Suchfilter

Nächste Events

Wann Was Wo Wer

2018

08. Sep.

Sei dabei, wenn 20 regionale Brauereien ihre Gerstensäfte präsentieren! Von Hobbybetrieben bis hin zu professionellen Brauereien - allesamt warten sie nur darauf, dir ihr feines Bier anbieten zu dürfen. Mit dem Biermarkt-Glas hast du die Wahl zwischen der Füllmenge "Halbvoll" und "Voll". Probiere dich mit "Halbvoll" durch diverse Bier-Sorten und Bier-Variationen. Zum Schluss kannst du das Glas noch mit "Voll" mit deinen Favoriten auffüllen. Du kannst dir dein Glas natürlich auch immer füllen lassen - wie es dir beliebt!

Auch alkoholfreie Getränke sowie weitere kulinarische Leckerbissen erwarten dich. Ob Brezel, schmackhafte Wurst oder krosses Brot, es wird von allem etwas haben. Die Nicht-Bierliebhaber unter uns kommen also auch nicht zu kurz. Die Biermärkte werden jeweils mit einem spannenden Programm vor Ort kombiniert.

Rhonesand-Parkplatz, BrigDas Chuchichaeschtli
15. Sep.

Am Samstag, 15. September 2018 findet im Ägerital die erste Ägerisee Bierwanderig statt. Bei einer gemütlichen Wanderung durch die atemberaubende Landschaft um den Ägerisee können gleichzeitig viele unterschiedliche Biersorten degustiert werden. Gegen eine Teilnahmegebühr von CHF 55.-- erhalten die Teilnehmer der Bierwanderung die Möglichkeit, an 9 verschiedenen Standorten unterschiedliche Biere aus der ganzen Schweiz zu degustieren. Insgesamt bieten die Brauereien über 25 Biersorten zur Degustation an (1 DL pro Biersorte). An den verschiedenen Standorten werden zudem jeweils auch kulinarische Köstlichkeiten angeboten, so kannst du Energie für die Wanderung zwischen den Etappenzielen tanken.

Tickets gibt es unter: https://tipo.ch/aegeriseebierwanderig

ÄgeritalBaraulac AG
22. Sep.
1. Sensler Bierwanderung - durchgeführt vom Ski- & Snowboard Club Ueberstorf. Degustiere auf einer gemütlichen Rundwanderung über 25 Biere aus der Region und einem Gast-Kanton. Die Rundwanderung startet in Ueberstorf bei der Mehrzweckhalle, führt zum Aussichtspunkt Höhi und endet wieder in Ueberstorf bei der Mehrzweckhalle.
Ueberstorf Ski- & Snowboard Club Ueberstorf
23. Sep.

Programm «Bierzug Gleis 44»

Erleben Sie eine spannende Fahrt mit dem Pendelzug Mirage rund um den Napf. Regionale Bierspezialitäten geniessen und dazu mit passenden kulinarischen Köstlichkeiten aus dem Napfgebiet verwöhnt werden. Ein ganzer Tag voller Genuss, das «Schulreisli» für Erwachsene.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximum 180 Personen beschränkt.  

Datum:    Sonntag 23. Sept. 2018
Ort:     Start und Ziel Bahnhof Zell LU
Zeit:     ca. 09.30 – 17.30 Uhr. Der genaue Zeitplan wird mit den Tickets Anfang September verschickt.  
Kosten:
 
  Bei Anmeldung und Bezahlung im Laden, wein44zell, St. Urbanstr.13, 6144 Zell:
2.Kl. 150.- pro Person, 1.Kl. 170.- pro Person
    Bei Anmeldung via Internet mit Anmeldeformular und Einzahlung auf Bankkonto:
2.Kl. 160.- pro Person, 1.Kl. 180.- pro Person

 Im Preis inbegriffen sind:

  • Zugfahrt mit dem Pendelzug Mirage rund um den Napf, mit Halt in Zollbrück und Schüpfheim
  • 16 regionale Bierspezialitäten (je 1,5dl)
  • Essen im Zug
  • Apero Häppchen
  • Mittagessen
  • Bier-Sorbet
  • Bier-Käsedegustation (in Schüpfheim)
  • Dessert
  • 1 persönliches Bierglas
  • Mineralwasser (freiwillig)

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.wein44zell.ch

Zell LUwein44zell, St. Urbanstrasse 13, 6144 Zell
Alle anzeigen

Veranstaltung erstellen

Brauerei IGBrau

Brauerei IGBrau

Detailbeschreibung

254

2006

Die IGBrau als Interessengemeinschaft für Heimbrauer entstand aus einem lockeren Zusammenschluss von ein paar Heimbrauern Ende 2005 in der Ostschweiz. Am 9. November 2006 wurde der Verein IGBrau gegründet. Die wachsende Anzahl der Mitglieder sind unterschiedlichen Alters und kommen aus den unterschiedlichsten Berufen bis hin zum Braumeister. Die IGBrau ist ein nichtkommerzieller Verein und hat sich zum Ziel gesetzt, die Braukultur und die Biervielfalt zu fördern.

Die IGBrau frönt der heimischen Braukunst und der damit verbundenen Brauvielfalt, die sie fördern will. Bei regelmässigen Stamm in der Kornhausbräu in Rorschach tauschen die Heimbrauer ihre Erfahrungen untereinander aus, um damit ihre eigene Braukunst zu verfeinern. Zu den Diskussionen um Braumethoden, um die Vergärung oder zum Spunden des reifen Biers, gehört natürlich auch das Degustieren verschiedener Biere.

Die IGBrau distanziert sich von den vielen Klischees, die oftmals dem Bier anhaften. Vielmehr baut die IGBrau auf hunderte von Jahren der Brautradition. Sie stellt das Bier in einem modernen Licht dar, ohne das Bier neu erfindet zu wollen.

Mit der IGBrau stehen auch nicht brauende Bierliebhaber im Kontakt, welche ebenso oft an den Degustationen anzutreffen sind wie die Heimbrauer. Diese Bierliebhaber helfen mit bei öffentlichen Anlässen, an denen die IGBrau die grosse Vielfalt ihrer Biere vorstellt.

Karte