Suchfilter

Nächste Events

Wann Was Wo Wer

2020

16. Okt.

Gemütliche Degu mit frischen Naan-Brot aus dem Tandoori-Ofen in unserem gemütlichen Degustationsraum und Führung durch die Brauerei.

https://www.visitlovers.ch/de/touren/bierdegu-und-tour-bei-dr-b

ZürichAndreas Gassmann
16. Okt.

Grosses Sortiment unserer Biere und Bierprodukte zur Auswahl und Degustation.
Informieren Sie sich doch vorab unter www.muekon.beer/shop

Ziegeleistrasse 4a, 8360 Eschlikon MÜKON Brauerei GmbH
20. Okt.

Für einmal nicht nur Bier trinken, sondern selber brauen?

An diesem Kurs braust Du zusammen mit einem unserer Brauer eine Brausyndikat Spezialität (Small Batch).

Kursinhalt:

Vom Einmaischen bis zum Abfüllen in den Gärtank bist du beim Brauvorgang dabei. Nach diesem Kurs bist Du im Stande, mit den entsprechenden Zutaten ein Bier herzustellen. Du kriegst neben Grundkenntnissen über die Rohstoffe Röstmalz, Hopfen und Hefe auch viele weitere nützliche Tipps rund ums Thema Bierbrauen.

Verpflegung:

Kaffee und Gipfeli beim Eintreffen, Warmes Mittagessen (Bierwürste, Hörnlisalat und Brot), Offenbier (bis zu 8 verschiedene Biere) à Discrétion.

Handout:

Jeder Teilnehmer erhält eine Broschüre mit Informationen zum Thema Bier bzw. Bierbrauen.

ACHTUNG: BRAUKURS FINDET ERST AB 5 ANMELDUNGEN STATT

https://www.visitlovers.ch/de/touren/bierbraukurs

DietikonAndreas Gassmann
22. Okt.

Gemütliche Degu mit frischen Naan-Brot aus dem Tandoori-Ofen in unserem gemütlichen Degustationsraum und Führung durch die Brauerei.

https://www.visitlovers.ch/de/touren/bierdegu-und-tour-bei-dr-b

ZürichAndreas Gassmann
Alle anzeigen

Veranstaltung erstellen

mon oeil bräu

mon oeil bräu

Detailbeschreibung

Wir brauen Biere, die wir selber gerne trinken und verwenden so weit möglich nur biozertifizierte Zutaten. Unsere «Klassiker» sind aktuell: Pilsner, Amber, Fleur de Sureau und Trappisten. Eher saisonal brauen wir auch Weizen, Märzen, Idées Noires, Schmutzli und wozu wir gerade Lust haben. So oder so: es hat was es hat!

592

2014

ca. 20

Nico Perin und Daniel Borer

In der Regel 1. Freitag im Monat von 16h-19h (genaue Termine auf der Homepage).

Nein.

Nur ab Brauerei.

Seit mehr als zwanzig Jahren hatte Dänu zuhause in der Küche Kleinstmengen Bier gebraut. Im Frühjahr 2013 äusserte Nico den Wunsch, auch mal Bier zu brauen. So begannen wir im Cave les terrasses an der Schützengasse 13 in Biel/Bienne mit dem kleinen Braumeister (20 lt) von Speidel zu brauen; dies mit viel Spass an der Sache und natürlich vor allem am Resultat.

Nachdem wir unsere Erfahrungen gesammelt hatten und die Rückmeldungen sehr positiv ausfielen, entschieden wir uns, die Infrastruktur zu vergrössern und kauften den 50lt-Braumeister von Speidel und verschiedene Stahltanks für die Gärung des Bieres.

Seit April 2014 sind wir offiziell im Register der steuerpflichtigen Brauereien der Schweiz mit der Brauerei-Nr. 592 eingetragen und dürfen unser Bier verkaufen. Es soll aber weiterhin so sein, dass wir vor allem aus Spass brauen; gerne teilen wir aber diese Freude mit Liebhaberinnen und Liebhabern von «Bière artisanale».

Wir verwenden - soweit möglich - nur biozertifizierte Zutaten; unsere Biere werden nicht gefiltert, sind daher naturtrüb und reifen in der Flasche nach (Flaschengärung).

Einmal im Monat ist der Keller offen für Degustation und Verkauf. In der Regel am ersten Freitag im Monat von 16h-19h; die genauen Termine sind auf der Homepage abrufbar. Nebst Getränken bieten wir kleine Essensmöglichkeiten (Bierstängel, Börek und Weisswürste) an.

Prost!

Biere

amber

5.4%
Amber, bernsteinfarben, untergärig

Vollmundig, malzig und fein gehopftes Bier. Untypisch für Amber mit untergäriger Hefe vergoren.

fleur de sureau

5.6%
Spezialbier, hellgelb, untergärig

Schön gehopftes Lagerbier mit einem Hauch von Holunderblüten.

pilsner

5.4%
Lagerbier, goldgelb, untergärig

Ein Bier nach klassisch tschechischem Rezept, gehopft nur mit Saazer Hopfen; herb-bitter und vollmundig.

trappisten

8.1%
Dubbel, dunkelbraun, obergärig

Ein Trappistenbier nach belgischem Rezept. Die leichte Restsüsse überspielt den hohen Alkoholgehalt; also langsam geniessen!

Karte