Suchfilter

Nächste Events

Wann Was Wo Wer

2020

29. - 30. Mai.

ABGESAGT/VERSCHOBEN

Neuer Termin: 12./13. März 2021

---

Bier Basel in der Markthalle Basel - zum dritten Mal.

Eröffne mit uns die Bier-Saison! Erlebe am 29./30. Mai die grosse Vielfalt von handwerklich gebrautem Bier. Neben einer "Biermeile" mit rund 20 Kleinbrauereien bietet das Rahmenprogramm wieder Kurse und Workshops für (Hobby)BrauerInnen. Diesmal zu den Themen Gärung, Fass-Technik und Hygiene. Bier-Degustationen mit unterschiedlichen Ausrichtungen entführen unter kundiger Anleitung in die Welt des Bieres. Im Bereich "Rund ums Bier" mit Braubedarf, Kulturgeschichte und Infos rund um Bier und Brauen besteht für BesucherInnen die kostenlose Möglichkeit, im eigenen Bier Alkohol-, Extrakt- und CO2-Gehalt zu messen.

Die Markthalle Basel ist ein Mekka der kulinarischen Genüsse aus aller Welt und bietet deshalb für diesen Anlass den perfekten Rahmen. Zudem liegt sie direkt beim Bahnhof und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln bestens erreichbar.

Tickets und Buchungen für Kurse, Workshops und Degustationen unter: www.bier-ideen.ch/online-buchen

Markthalle Baselbier-ideen.ch
19. Jun.

Grosses Sortiment unserer Biere und Bierprodukte zur Auswahl und Degustation.
Informieren Sie sich doch vorab unter www.muekon.beer/shop

Ziegeleistrasse 4a, 8360 Eschlikon MÜKON Brauerei GmbH
20. Jun.

Die Bierkultur in der Schweiz wächst stetig. Auch das Suhrental hat in Sachen Bier einiges zu bieten. Um der breiten Bevölkerung diese Biervielfalt näher zu bringen, findet am Samstag, 20. Juni 2020 die Suhrentaler Bierwanderung statt.

Rund um Muhen AG präsentieren 8 Brauereien auf einer rund 8 km langen Wanderstrecke ihre Biere. Nebst regionalen Anbietern dürfen wir zwei internationale Gast-Brauereien am Anlass begrüssen. Auch für Verpflegung entlang der Strecke ist gesorgt, so dass man stets gestärkt unterwegs ist.

Muhen AGIG Bierheilige
27. Jun.

Der Bierförderverein "hopfig" organisiert das 1. Craft Beer Festival in der Markthalle in Aarau. Der Eintritt für das Aarauer Craft Beer Festival beträgt 10.- Fr., wir würden uns über einen freiwilligen Gönnerbeitrag von 20.- Fr. freuen. Beim Eingang können Jetons gekauft werden, die bei den Brauereien entweder gegen ein halbes (1.5 dl) oder ein ganzes (3 dl) Bier eingetauscht werden. Den Preis bestimmt die Brauerei. Im Festivalshop kannst du deine Favoriten erwerben und zuhause geniessen. Bezahlen kannst du bei uns nur mit Bargeld. Diverse Bankomaten sowie ein Postomat befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Brauereien: Stadtwächter, Degenbier, LägereBräu, aabachbier, NordSud, MashBrothers, Heero, Bünzwasser, Nocturne.

Jetzt Tickets kaufen: www.eventfrog.ch/hopfig

Markthalle Aarauhopfig
Alle anzeigen

Veranstaltung erstellen

Private Brauerei Grimm

Private Brauerei Grimm

Detailbeschreibung

Die Private Brauerei Grimm ist ein Unternehmen von Dipl. Braumeister (TU München) Daniel J.C. Grimm und der QOS GmbH. In unserem Betrieb werden seit 2004 und bis heute Qualitätsbiere jenseits der damals gültigen Definitionen für Schweizer Bier gebraut. Hochwertige Rohstoffe, unbehandeltes Wasser und braumeisterliches Können lassen einen Gerstensaft entstehen, der Gambrinus würdig ist.

191

2004

Auf Anfrage.

Dipl. Braumeister Daniel J.C. Grimm

Auf Anfrage.

Auf Anfrage.

Auf Anfrage.

Entwicklungsbrauerei für Bierspezialitäten, Sudpfanne von 1874.

Die Brauerei stellte zwischen 2005 und 2008 grössere Mengen ihrer Spezialitätenbiere her: Hopfenblume (Pilsner Brauart), Weisser Hund (Weizen hell), Schwarzer Hund (Weizen schwarz) und Braunbär (Amber). Bei der Gründung 2004 war der Braunbär das erste seiner Art in der Schweiz. Heute dient das Rezept vier Brauereien in der Schweiz als Grundlage zur Herstellung ihrer entsprechenden Spezialbiere.

Von Anfang an war die Brauerei nicht als Produktionsbetrieb gedacht, sondern als Möglichkeit für ihren Besitzer zu zeigen, was er brauereitechnisch kann. Als Berater und Auditor der Lebensmittelbranche wollte er in erster Linie ein Produkt anbieten, das sicher, legal und spezifikationsgemäss seine Kunden überzeugt.

Auf dieser Basis etablierte sich sehr rasch eine Kooperation mit Partnern der Anfang der 2000er Jahre aufkommenden Kleinbrauerszene. Die QOS GmbH, deren Teil die Brauerei ist, bot frühzeitig Seminare und Schulungen für HACCP, Hygiene und Technologie für Kleinbrauer an, und tut dies noch immer.

Neben der Förderung des Verständnisses für Technologie und Hygienefragen entwickelt die Brauerei Rezepturen und Verfahren für Kleinst- und Kleinversuche, insbesondere für Schulen und Lehranstalten. Die damit verbundenen Ausrüstungen und Dokumentationen sind durch den diplomierten Lehrer und Erwachsesnenbildner Daniel J.C. Grimm durchgehend didaktitisiert. Seit 2014 unterrichtet der Diplom Braumeister den Brauernachwuchs in der Schweiz auf allen Bildungsstufen.

Die neue Produktpalette seit 2020 sind Grimm’s Märchen-Biere (siehe Bierliste).

Schneeweisschen   Das Weissbier – aber nicht unschuldig
Rosenrot   Das Rosenbier für die Frau – c’est la bière en rose!
Rumpelstilzchen     Oh wie gut dass niemand weiss – dass ich Lager trinke.
Fallada   Stark wie ein Pferd – das Starkbier.
Böser Wolf    Das IPA – weckt den Wolf in Dir
Dornröschen     Das Leichte – wie ein Kuss vom Märchenprinzen
Däumeling    Der Malztrunk für die Kleinen – damit sie gross und stark werden
Goldesel    Maisbier – das Gold der Sonne eingefangen
Schneewittchen   Und die sieben Malzlein

Neben einem klassichen, Gas beheizten Edelstahlsudwerk (0.5 hl) und einer Braueule (0.35 hl), wird auf dem historischen Braukessel (1874) der Urgrossmutter (0.45 hl) des Brauereigründers gebraut, holzbeheizt und nach alter Brauersitte handgeschöpft.

Mit Brauerei-Anlässen, Teambildungsseminaren und den beliebten Geschenkpaketen (z.B. Geburtstags- und Jubiläumsbier) rundet sich das Dienstleistungspaket der Privaten Brauerei Grimm ab.

Die Biere werden auf Anfrage auch auf Flaschen abgefüllt. Privat bedeutet, dass kein übertrieben kommerzieller, sondern ein eigener, denjenigen offen stehender Betrieb herrscht, die sich in die Welt der Braukunst einlassen wollen.

Karte