Suchfilter

Nächste Events

Wann Was Wo Wer

2020

21. Feb.

Grosses Sortiment unserer Biere und Bierprodukte zur Auswahl und Degustation.
Informieren Sie sich doch vorab unter www.muekon.beer/shop

Ziegeleistrasse 4a, 8360 Eschlikon MÜKON Brauerei GmbH
21. Feb.

In unserem Sensorikkurs vermitteln wir Grundlagen der Degustation und der Bierbewertung. Sie lernen, wie man Biere richtig degustiert. Dazu werden sie auf einen «Schnüffelparcours» geschickt, um Ihre Nase zu sensibilisieren. Sie lernen zudem, wie Biere richtig bewertet werden.
 
Haben Sie noch Kollegen mit denen Sie gerne so ein Erlebnis teilen möchten? Buchen Sie miteinander! Buchen Sie gleich jetzt unter https://www.muekon.ch/events/sensorikkurs/
 
Der Kurs findet ab 5 Personen statt, ansonsten verschiebt sich das Datum.
 
Verkostet werden mehrere verschiedenartige Biere von hell - dunkel, von leicht bis stark. Dazu wird Mineralwasser und Knabberes gereicht. Inklusive Brauereiführung.
 
Nach dem Kurs ist der Rampenverkauf geöffnet.

Ziegeleistrasse 4a, 8360 Eschlikon MÜKON Brauerei GmbH
29. Feb.

Apéro

Grissini, Bruschette, Speckzwetschgen und Antipasti italiani
Bier Brut (Metodo Classico) | Kirschenbier (Mama Kriek)


Menü

Burrata mit karamellisierter Birne auf Salatbeet, Guanciale di Maiale und Porchetta Paesana auf einem Rucola und Nussbeet
Weissbier (Isaac) | Saisonbier (Wayan)
* * *
Caramelle alla Barbabietola (rote Bete) gefüllt mit Parmigiano und Rucola Schnittlauchsauce
Ägyptisches Bier (Nora)
* * *
Sous vide gegartes Kaninchenfilet kombiniert mit Brasato Leönjus
Kartoffel Gnocchi, Mediterranes Gemüse mit Tomatencoulis
Amberbier (Super) | Dunkelbier (Leön)
* * *
Pecorino und Chlöisu Chäs mit Feigensenf
Whisky Bier – Demi-Sec Ale (Elixir)


Dessert

Dessertvariation und Baladin Bier-Panettone
Kellerei Bier (Riserva Teo Musso)

Menu Preis pro Person: CHF 120.00 alles inklusive

SumiswaldPatrick Rettenmund
06. Mär.

Grosses Sortiment unserer Biere und Bierprodukte zur Auswahl und Degustation.
Informieren Sie sich doch vorab unter www.muekon.beer/shop

Ziegeleistrasse 4a, 8360 Eschlikon MÜKON Brauerei GmbH
Alle anzeigen

Veranstaltung erstellen

Test: Bierbrot-Backmischung

Bierbrot Bierbrot

Bierbrot

Fertiges Bierbrot mittels Backmischung: knusprig, schöne Farbe und auch geschmacklich eine runde Sache.

Bier kann man bekanntlich nicht nur trinken, sondern auch zum Kochen und Backen verwenden. Das haben sich auch zwei Schwestern aus Staad gedacht und bieten unter anderem zwei Bierbrot-Backmischungen in ihrem Online-Shop an. Höchste Zeit also, mal selber Brot zu machen.

Alles, was es für ein Bierbrot bracht.Seit Anfang 2015 bieten die beiden Schwestern Maja Tobler und Melanie Tobler Dudler verschiedenste Brotbackmischungen an. Damit sollten es auch weniger versierte Hobby-Bäcker schaffen, ein vernünftiges Brot herzustellen. Als Bier- und Brot-Liebhaber interessiert mich natürlich besonders das Bierbrot - quasi das perfekte Produkt für den Mann.

Per Post kommt denn auch gleich alles bis zur Haustüre, was es für die Herstellung dieses Brotes braucht: die bereits genau abgewogene und mit Rezept versehene Mehlmischung (inkl. Hefe), etwas Honig und ein Quöllfrisch. Natürlich können auch andere Biere für die Brotherstellung verwendet werden. Für den Versand eignet sich aber aufgrund der Bruchgefahr die Bierdose wohl am besten.

Die Bierbrot-Backmischung ist übrigens in zwei Varianten erhältlich: einmal als normale Mischung (mit Roggen- und Weizenmehl) und einmal mit Dinkelmehl. Ich habe mich für die Standard-Rezeptur entschieden. Irgendwie bin ich doch skeptisch, denn grundsätzlich bin ich kein Fan von fertigen Lebensmittel-Mischungen. Für mich hat das immer etwas von Pulversuppen oder Ähnlichem. Aber probieren wir‘s mal.

Honig und Bier muss noch hinein.Wenn man sich das Ganze ansieht, kann eigentlich nicht viel schief gehen. Die Zutaten sind einzeln abgepackt und müssen nun nur noch vermischt werden. Also: Mehl in eine Schüssel, Honig, Bier und lauwarmes Wasser dazu und alles ordentlich verkneten. Den Teig an einem warmen Ort rund 45 Minuten gehen lassen. Danach raus aus der Schüssel, noch einmal durchkneten und kurz ruhen lassen. Jetzt kann bereits der Laib geformt werden. Noch einmal ruhen lassen, rundum einschneiden (damit die Krume nicht unkontrolliert aufbricht) und danach geht’s ca. 35 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Der Blick in den Backofen zeigt: Alles hat bestens geklappt. Das Brot ist ordentlich aufgegangen, hat eine schöne braune Kruste und ist genau aufwärts der Einschnitt-Linie in die Höhe gewachsen. Geschmacklich gibt’s nichts auszusetzen und lässt ein Standard-Massen-Brot in Punkto Qualität und Genuss natürlich meilenweit hinter sich.

Fazit

Per Post gibt’s alles, was es für ein gelungenes Brot braucht. Neben dem Bierbrot gibt’s übrigens auch andere interessante Produkte wie bspw. ein Haselnuss-Anis- oder ein Winzerbrot. Preislich ist man ab CHF 9 (plus Versandkosten) dabei, daher eignet sich das Ganze sicher vor allem als originelles Geschenk oder wenn man mal etwas Besonderes ausprobieren möchte.

Weitere Informationen und Bestellung: www.brotbackmischungen.ch

Zurück